Freitag, 8. März 2013

Für kleine und grosse Kinder.... Fanta-Muffins

Heute gibt es mal was aus der Kategorie für kleine und grosse Kinder :) Fanta-Muffins sind ganz einfach zu machen und kommen immer gut an. Hätte ich ehrlich gesagt vorher nicht mit gerechnet, dass die so beliebt sind :)

Rezept ist ganz einfach:

Zutaten für 12 Muffins

Für den Teig:

100 gr weiche Butter
100 gr Zucker
2 Eier (M)
200 gr Mehl, gesiebt
1/2 Pck. Backpulver
100 ml Fanta (oder andere Orangenlimonade)

Für die Glasur

150 gr Puderzucker, gesiebt
3 EL Zitronensaft 
Lebensmittelfarbe nach Belieben

oder

200 gr Kuvertüre

weitere Deko nach Wunsch (z.B. Gummibärchen, bunte Streusel, Smarties etc.)


Zubereitung:

Zunächst den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen. (Ober- und Unterhitze 200 Grad)

Die weiche Butter und den Zucker mit dem Schneebesen cremig rühren. Die Eier einzeln zugeben und unterrühren. Mehl und Backpulver sieben und ebenfalls unterrühren. Zum Schluss die Fanta unterrühren.

Das Muffinblech mit Papierförmchen auskleiden und den Teig hineinfüllen.

Das Muffinblech in den heissen Ofen schieben und ca. 20 bis 25 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen!

Die Muffins gut auskühlen lassen und nach Belieben verzieren.

Für die Glasur den gesiebten Puderzucker mit dem Zitronensaft verrühren, ggf. Lebensmittelfarbe nach Belieben hinzufügen. Den Guss auf die Muffins streichen und evtl. weiter verzieren mit Gummibärchen, Streusel, etc.

Für die Schokoglasur die Kuvertüre überm Wasserbad schmelzen, etwas auskühlen lassen und auf die Muffins streichen. Nach belieben verzieren und dekorieren.



Fertig :) Viel Spass beim Nachbacken :)

Süsse Träume und ein schönes Wochenende, Eure Vera :)


Kommentare:

  1. Die kommen auch bei uns immer gut an. Und sind so leicht zu machen! Übrigens: Ich habe Dich nominiert. Schau mal hier: http://meine-torteria.blogspot.de/2013/03/best-blog-award_11.html

    AntwortenLöschen
  2. Huhu..
    Ich habe dich für den Best Blog Award nominiert...
    http://marlenessweetthings.blogspot.ch/2013/03/best-blog-award.html
    Liebe Grüsse
    Marlene

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin leider ein total schlechter Bäcker...ich weiß auch nicht :D
    Meine Muffins /Cupcakes werden nieeee was -.-
    Das Ärgert wenn man so viel Zeit reinsteckt :D

    AntwortenLöschen
  4. Die muss ich mal für meinen Sohn ausprobieren. Das Rezept kannte ich zwar schon, aber ich dachte immer, das wär nicht so lecker. Aber wenn Du das sagst wird da schon was dran sein.;)
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar. Bitte bleibe aber immer nett und freundlich. Vielen Dank.