Dienstag, 21. Mai 2013

Schokoladentarte mit Zitronen-Vanille Creme, Him-, Brom-, und Heidelbeeren oder mein Beitrag zum World Baking Day

Am 19.5. war World-Baking-Day, da wollte ich natürlich auch mitmachen. Ich habe mich also durch die 100 Rezepte gewühlt und mich letztlich für das Rezept von der lieben Ailine entschieden. Schön fruchtig und schokoladig, dazu diese Vanille-Zitrone-Creme, das klang wirklich sehr interessant fand ich.


Los gehts :)

Zutaten (für eine Tarteform 24 cm)

Für den Boden:
12 Schokokekse (Kakaokekse, Schoko Cookies o.ä.)
2 EL Kakaopulver
5 EL Butter
30 gr Zucker

Für die Füllung:
300 ml Sahne
250 gr Zartbitterschokolade (oder nach Geschmack)
2 Eier (L)
1 TL Vanilleextrakt
1 Prise Salz

Für die Zitronen-Vanille-Creme:
4 EL Butter
1 TL Lavendelblüten (hatte ich nicht, also weggelassen ;) )
Zitronenschale 1-2 Zitronen
Orangenschale von 1/2 Orange
Saft von 1 Zitrone
Saft von 1/2 Orange
3 EL Zucker
1 TL Vanilleextrakt
6 Eigelb

Deko: Himbeeren, oder sonstige Beeren oder Früchte nach Belieben. 

Für den Boden zunächst die Kekse klein bröseln oder im Mixer hacken, alle Zutaten für den Boden zu einer  homogenen Masse vermengen. Den Teig dann in Frischhaltefolie wickeln und für 15 Minuten ins Tiefkühlfach legen.

Den Boden dann mit ganz viel Mehl ausrollen und dann in die leicht bemehlte Form geben. Für 10 Minuten backen und danach 25 Minuten auskühlen lassen.

Für die Füllung Sahne und Schokolade über dem Wasserbad zum schmelzen bringen. In der Zwischenzeit in einer Schüssel die Eier mit Vanille und Salz verrühren. Wenn die Schokolade geschmolzen ist, gut mit der Sahne verrühren, dann die Eimasse hinzugeben und ebenfalls gut unterrühren.

Die Masse auf den etwas abgekühlten Boden gießen und bei 175 Grad Umluft ca. 25 Minuten backen.

Während des Backens die Zutaten für die Zitronen-Vanille-Creme in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren solange erwärmen bis eine dickflüssige Masse entsteht.

Diese dann durch ein Sieb passieren und auf den fertigen Schokoteig streichen. Zum Schluss noch das Ganze nach Belieben mit Früchten verzieren, ich habe mich für Him-, Brom-, und Heidelbeeren entschieden.

Die Tarte war sehr lecker und kam echt gut an, war geschmacklich mal was anderes als sonst, die wird definitiv ins Programm aufgenommen! :)









Ich wünsche euch eine schöne Woche, 

süsse Träume, Eure Vera 


Kommentare:

  1. Zitronen-Vanille-Creme? oh mann, ich muss das machen:) Liebe Grüßt von Backen macht froh

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tonia, ja die Zitronen-Vanille-Creme war echt mal was anderes und super für den Sommer, schön lecker und leicht :) lieben Gruss Vera

      Löschen

Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar. Bitte bleibe aber immer nett und freundlich. Vielen Dank.